Psychotherapie - Julia Lermer - Praxis für psychologische Beratung und Psychotherapie (HPG) in Straubing

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Psychotherapie

Ebene 2


Was versteht man unter Psyche, psychischen Störungen, Psychotherapie?

Die Bezeichnung „Psychotherapie“ stammt aus dem Altgriechischen und bedeutet „Heilen der Seele“.

Im psychologischen Sinn werden unter dem Begriff „Psyche“ alle menschlichen Fähigkeiten aufsummiert, die zwar an körperliche Funktionen gebunden, aber nicht rein körperlicher Natur sind, zum Beispiel:
Wachheit, Schlaf, Wahrnehmen von Körperempfindungen und Umwelt, Fühlen, Denken, Sprache, Verstehen, Gedächtnis, Intelligenz, Orientierung ( zu Zeit, Ort, Situation, eigener Person), Antrieb zum Handeln, Beziehungsfähigkeit zu anderen Menschen und Umwelt. Durch unseren Körper und unsere psychischen Fähigkeiten erleben wir uns selbst und unsere Umwelt.

Sind wir in unserem Lebensgefühl oder unserer Alltagsbewältigung beeinträchtigt, so empfinden wir dies als Störung. Gewisse Schwankungen in unserer Befindlichkeit sind uns vertraut, weil wir sie schon oft erfahren haben. Wir wissen, dass sie vorübergehen und können sie entsprechend gut meistern. Ist jedoch ein erträgliches Maß überschritten, so bedeutet das, dass unsere eigenen Methoden zur Verbesserung unseres Zustandes nicht ausreichen, dass es also Zeit ist, Hilfe und Unterstützung in Anspruch zu nehmen in Form einer Therapie.
Psychotherapie ist die Behandlung von seelischen Problemen mit psychologischen Methoden. Sie dient der Verbesserung des aktuellen seelischen Befindens. Darüber hinaus gilt es auch, im Rahmen der Therapie Möglichkeiten zu finden, das Eintreten von psychischen Störungen in der Zukunft zu vermeiden.
Die Behandlung soll die Behebung eines bestimmten Problems anstreben und somit zeitlich begrenzt sein.Psychotherapie im Bereich der Krankenkassen ist an die Behandlung von „Psychischen Störungen mit Krankheitswert“ gebunden.Auch werden psychotherapeutische Maßnahmen immer häufiger als Ergänzung zu medizinischer Behandlung eingesetzt, zum Beispiel bei Schmerzzuständen.


Beispiele psychischer Störungen mit Krankheitswert

Depressionen
Ängste
Anpassungsstörungen an neue Lebenssituationen
Belastungsstörungen nach gravierenden Ereignissen
Zwänge
Psychosomatische Erkrankungen ( Dies sind körperliche Erkrankungen, deren Ursache eine psychische Störung ist )

Die hier beispielhaft aufgeführten psychischen Störungen fallen in den Zuständigkeitsbereich der Psychotherapie, wenn es sich nicht um extreme Schweregrade handelt.
Zu beachten ist jedoch, dass auch körperliche Erkrankungen mit solchen Erscheinungsbildern psychischer Störungen verbunden sein können. Es handelt sich dann um sogenannte Organische Psychische Störungen. In diesem Fall ist eine ärztliche Behandlung der körperlichen Erkrankung angesagt. Im Verlaufe der Heilung bilden sich dann auch die psychischen Störungen meistens zurück.


Ursachen psychischer Störungen

Die Überzeugungen, wie psychische Störungen entstehen, haben sich im Lauf der Entwicklung der Psychologie als Wissenschaft gewandelt und sind auch heute noch unterschiedlich in ihrer Gewichtung. Übereinstimmend geht man jedoch davon aus, dass mehrere Faktoren zusammenwirken und spricht deshalb von einer multifaktoriellen Verursachung psychischer Störungen. Solche Faktoren sind zum Beispiel:
Unbewusste Konflikte aus der Kindheit
Erbinformationen
Unangemessenes gelerntes Verhalten
Selbstschädigende unbewusste Überzeugungen
Extreme belastende Erfahrungen
Missbrauch von Substanzen, die die Psyche beeinflussen, wie Alkohol, Medikamente, Drogen.

 
             |             |          |                    |
Julia U. Lermer - Mitglied im Verband freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker fuer Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.
Kontakt
Impressum
_________________________________________________________________________________________________________________________
94360 Mitterfels
Burgstrasse 33
Mobil: 0176 - 96 69 27 14
Telefon Praxis: 09961 - 9 43 62 72
Anfahrt
Links
Datenschutz
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü